Ratenkredit-Formel

Ratenkredit-Formel

Das Ratenkredit-Video

In dieser Lektion wird erläutert, wie Sie mithilfe der Ratenkredit-Formel Probleme lösen können. Website: http://mathispower4u.com.

Bestimmung der monatlichen Zahlung eines Ratenkredits

Dieses Video zeigt, wie Sie die monatliche Zahlung für einen festen Ratenkredit berechnen können. http://mathispower4u.wordpress.com/

Die Ratenkredit-Formel: Ermitteln des verbleibenden Saldos

In dieser Lektion wird erläutert, wie nach einer bestimmten Anzahl von Jahren das verbleibende Guthaben einer Ratenzahlung ermittelt wird. Website: http://mathispower4u.com.

Ermitteln der monatlichen Zahlung eines Ratenkredits auf dem TI84

Dieses Video zeigt, wie Sie die monatliche Zahlung für eine feste Zahlung Ratenkredit auf dem TI84 http://mathispower4u.wordpress.com/

9.4 Geld leihen: monatliche Zahlungsformel für feste Ratenkredite p28

Formel für die Berechnung der monatlichen Zahlung für ein Darlehen. Beantwortet die Frage: Welche Zahlungen muss ich leisten, um einen Kredit von $ A in 't' Jahren zu bezahlen?

9.4 Geld leihen: Beispiel für die Verwendung der Ratendarlehensformel, um eine Zahlung zu finden p28

Ausgearbeitetes Beispiel der Verwendung der Ratenkredit-Formel, um einen Zahlungsbetrag zu finden.

Was ist ein Darlehen? Was bedeutet RENTABILITÄT? INSTALLATIONSLEISTUNG Bedeutung Erläuterung

Was ist ein Darlehen? Was bedeutet RENTABILITÄT? INSTALLATIONSLEISTUNG Bedeutung - Definition von Refinanzierungsdarlehen - Erklärung von Refinanzierungsdarlehen. Quelle: Wikipedia.org Artikel, angepasst unter.

So ermitteln Sie die monatliche Zahlung für ein Darlehen.

So berechnen Sie Darlehenszahlungen in Excel | lynda.com Anleitung

Dieses Excel-Tutorial zeigt, wie Sie die Haupt- und Zinszahlungen eines Darlehens berechnen. Sehen Sie mehr unter http://www.lynda.com/Excel-2010-tutorials/Financial-Functions-in-Depth/83199-2.html?utm_mediu.

Beste Tricks, Abkürzungen und Konzept der Raten in einfachem und zusammengesetztem Interesse

FÜR DEN KAUF VON GANZEN PENDELKURS IN HINDI DEUTSCH MITTELAUFRUF. 09215514435. Für SSC / IBPS / CAT / CLAT / IPM / NTSE / ALLGEMEINE MATTEN ENGLISCHER VERBESSERUNGSKURS ZU EINEM GÜNSTIGEN.

Wie man monatliche Darlehensrückzahlungen berechnet

Dieses Video zeigt, wie monatliche Kreditrückzahlungen und die Zeit berechnet werden, die erforderlich sind, um den Kredit auf die Hälfte des Prinzips von 360000 $ mit einem Zinssatz von 6% pa zu amortisieren. Wir leiten die Formel ab.

Amortisierung - Verschiedene Ratenkredit-Formeln

In dieser Serie verwende ich eine Ratenkreditformel, die anders aussieht als Formeln aus verschiedenen Lehrbüchern. Ich versichere Ihnen, dass Sie die gleiche Antwort erhalten werden, unabhängig davon, welche Version Sie verwenden.

Ratenkredite haben eine feste monatliche Zahlung über die gesamte Laufzeit des Darlehens und sind die häufigsten Arten von Krediten die Verbraucher treffen. Häufige Arten von Ratenkrediten sind Autokredite, Hypotheken, Studentendarlehen und persönliche Verbraucherkredite. Um die Zahlung für ein Ratenkredit zu berechnen, müssen Sie nur den Betrag, geliehen, den Zinssatz und die Anzahl der Zahlungen, die Sie für das Darlehen machen werden.

Die Formel für die Berechnung der Ratenzahlung sieht folgendermaßen aus:

Zahlung = [r x PV] / [1 - (1 + r) -n]

In dieser Formel ist r der jährliche Zinssatz dividiert durch 12, PV ist der Kreditbetrag und n ist die Gesamtzahl der Zahlungen für das Darlehen. Obwohl die Formel kompliziert aussieht, veranschaulicht ein sehr einfaches Beispiel ihre Verwendung.

Sie leihen 5.000 $ zu einem Zinssatz von 5 Prozent. Zins-Verbindungen monatlich, und Sie machen monatliche Zahlungen für dieses Darlehen. Für die Einfachheit der Berechnung nehmen Sie an, dass Sie nur drei monatliche Zahlungen auf das Darlehen leisten werden.

Multiplizieren Sie den monatlichen Zinssatz mit dem Kreditbetrag.

(.05 / 12) x 5000 = 20.83333

Fügen Sie einen plus den monatlichen Zinssatz hinzu. Dann erhöhe diese Antwort auf -3.

[1 + (.05 / 12)] -3 = 0,98760

Subtrahieren Sie Ihre Antwort in Schritt 2 von 1.

1 - 0,98760 = 0,0124

Teilen Sie Ihr Ergebnis in Schritt 1 durch Ihr Ergebnis in Schritt 3, um Ihre Darlehenszahlung zu finden.

Zahlung = 20.83333 / 0,0124

Hinweis: Ratenkredite haben in der Regel mindestens 12 Zahlungen und in vielen Fällen ist die Anzahl der Zahlungen etwas höher als 60, 120 oder 360. Die Berechnung dieser Formel von Hand wäre ziemlich umständlich, aber Dienstprogramme wie Kalkulationstabellen und Finanzrechner machen es einfach, die Berechnung schnell abzuschließen.

Wenn Sie neu hier sind, möchten Sie vielleicht per E-Mail abonnieren und erhalten Sie mein kostenloses eBook, "101 Wege, um mehr Geld zu verdienen"! Danke für den Besuch!

Ratenkredite haben aufgrund ihrer monatlichen Zahlungsstruktur eine einzigartige Zahlungsformel. Jede Zahlung, die von einem Darlehensnehmer geleistet wird, wird an einen gegebenen Kreditgeber mit Zins- und Finanzgebühren, die jeden Monat fällig sind, geleistet. Die Leute verwenden häufig Ratenkredite, um für teurere Dinge wie Autos und bewegliche Häuser zu zahlen. Um festzustellen, wie viel eine Zahlung ist Sie können die Trusted (EMI) Gleichung anwenden, oder Gleiche monatliche Ratenmethode. Dies kann per Hand oder mit Hilfe eines Rechners mit den folgenden Schritten erfolgen:

Sammeln Sie Kreditdokumente. Darlehensdokumente enthalten alle Informationen, die Sie benötigen, um einen Zahlungsbetrag zu schätzen. Das Gespräch mit dem Kreditgeber ist der beste Weg, um Verwirrung in Bezug auf diese Details zu beseitigen.

Die Gleichung, die verwendet wird, um eine monatliche Zahlung herauszufinden, wird wieder die (EMI) -Formel genannt. Die Gleichung wird ausgedrückt durch = monatliche Zahlung = P (r (1 + R) ^ n) / ((1 + r) ^ n-1).

Als nächstes definieren wir jeden Begriff unten:

n: Die Anzahl der Zahlungen. Ein Kredit hat eine festgelegte Anzahl dieser monatlichen Zahlungen. Betrachte n, um einfach die Gesamtmenge von ihnen zu sein. Zum Beispiel hat ein 1 Jahr Darlehen 12 Zahlungen.

r: Dies ist der monatliche Zinssatz, der in der Kreditvereinbarung festgelegt ist. Suchen Sie dazu den jährlichen Zinssatz in Ihren Dokumenten und teilen Sie ihn durch 12.

P: Dies ist der Kreditbetrag oder, anders ausgedrückt, der Endpreis des Darlehens nach Steuern wurde abgezogen.

Als nächstes stecken Sie Ihre Informationen in die (EMI). Betrachten Sie das folgende einfache Beispiel:

Sie haben ein Darlehen von 1 Jahr mit einem monatlichen Zinssatz von .042 (eine jährliche Rate von 5%) und einem Kapital von $ 2.000. Wir stecken diese Werte in die Gleichung, um zu erhalten, monatliche Zahlung = $ 2.000 * (. 042 (1 + .042) ^ 12) / (1 + .042) ^ 12-1). Es ist wichtig, die Zahlen sorgfältig auf ein Blatt Papier zu schreiben. Dies hilft, mathematische Fehler zu vermeiden. Beginnen Sie mit den Begriffen innerhalb der Klammern und dann den Exponenten. Dies vereinfacht die Gleichung in: $ 2.000 * ((042 (1.63) / (1.63-1)). Als nächstes vereinfachen Sie die Gleichung weiter innerhalb jedes Satzes von Klammern auf jeder Seite: $ 2.000 (.06846 / .63) , teile und multipliziere, um das Ergebnis von $ 217,33 zu erhalten.

Die obigen Ergebnisse sind ziemlich selbsterklärend. Sie geben Ihre Informationen ein und die Gleichung ergab eine monatliche Zahlung von $ 217,33. Sie haben 12 Zahlungen im Laufe des Jahres, was bedeutet, dass Sie 12 Zahlungen von 217,33 $ machen. Dies ist die monatliche Zahlung auf ein 2.000-Dollar-Darlehen für 1 Jahr bei 5% Jahreszinsen.

Gleichgestellte monatliche Ratenzahlung - EMI

Was ist eine "gleiche monatliche Rate - EMI"

Eine äquivalente monatliche Rate (EMI) ist ein fester Zahlungsbetrag, der von einem Kreditnehmer an einen Kreditgeber zu einem bestimmten Datum in jedem Kalendermonat geleistet wird. Gleiche monatliche Raten werden verwendet, um jeden Monat sowohl Zinsen als auch Kapital abzuzahlen, so dass das Darlehen über eine bestimmte Anzahl von Jahren vollständig abgezahlt wird. Bei den meisten gebräuchlichen Arten von Krediten, wie Immobilienhypotheken, leistet der Kreditnehmer im Laufe mehrerer Jahre regelmäßige periodische Zahlungen an den Kreditgeber mit dem Ziel, den Kredit zurückzuziehen.

"Gleiche monatliche Ratenzahlung - EMI"

EMIs unterscheiden sich von variablen Zahlungsplänen, bei denen der Kreditnehmer nach eigenem Ermessen höhere Zahlungsbeträge zahlen kann. In EMI-Plänen ist Kreditnehmern normalerweise nur ein fester Zahlungsbetrag pro Monat erlaubt. Der Vorteil eines EMI für Kreditnehmer ist, dass sie genau wissen, wie viel Geld sie jeden Monat für ihren Kredit zahlen müssen, was ihren persönlichen Budgetierungsprozess erleichtert.

Gleichgestellte monatliche Ratenformeln

Das EMI könnte nach der Pauschal- oder der Reduktionsmethode berechnet werden. Die EMI-Pauschale wird berechnet, indem der Darlehenshöchstbetrag und die Zinsen auf den Kapitalbetrag summiert werden. Die Summe wird durch die Anzahl der Perioden in Monaten dividiert.

Die EMI-Methode wird mit der Formel berechnet

(P x I) x ((1 + r) n) / (t x ((1 + r) n) - 1)

wobei P gleich dem ausgeliehenen Hauptbetrag ist, I der jährliche Zinssatz, r der periodische monatliche Zinssatz, n die Gesamtzahl der monatlichen Zahlungen und t die Anzahl der Monate eines Jahres.

Angenommen, ein Immobilieninvestor nimmt eine Hypothek von $ 500.000, die den Hauptkreditbetrag darstellt, zu einem Zinssatz von 3,50% für 10 Jahre auf. Daher wird die EMI des Anlegers, die die Pauschaltarifmethode verwendet, mit 5.625 US-Dollar oder (500.000 + (500.000 x 10 x 0,035)) / (10 x 12) berechnet. Beachten Sie, dass bei der EWI-Pauschalkalkulation der Darlehenshöchstbetrag während der 10-jährigen Hypothekenzahl konstant bleibt. Daher kann das EMI-Reduktions-Balance-Verfahren geeigneter sein, da Kreditnehmer typischerweise das monatliche Guthaben abzahlen, um den Kapitalbetrag zu reduzieren.

Angenommen, die EMI-Methode wurde im vorherigen Beispiel anstelle der EMI-Methode mit fester Rate verwendet. Die EMI wäre $ 1.549 oder (($ 500.000 x (0,035)) x (1 + (0,035 / 12)) 120;) / (12 x (1 + (0,035 / 12)) 120; - 1). Daher ist das EMI-Reduktionsverfahren für Kreditnehmer kostenfreundlicher.

Der Online-EMI-Rechner wird verwendet, um die EMI (Equated Montated Rate) zu berechnen und herauszufinden, wie viel Sie jeden Monat zur Rückzahlung Ihres Darlehens zahlen müssen.

EMI steht für "Equate Monthly Rate" (monatliche Ratenzahlung), bei der es sich um eine feste Zahlung handelt, die jeden Monat auf eine Immobilienhypothek oder einen anderen Kredit geschuldet wird.

Die EMI-Berechnungsformel lautet wie folgt:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 оценок, среднее: 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

4 + 4 =

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

map