Seagate hat eine 60 TB mit 3,5-Zoll-SSD

Seagate präsentiert auf dem Flash-Speicher Summit SSD Rekord Kapazität: 60 TB in einem einzigen Umschlag 3,5-Zoll gestapelt. Das Gerät ist zur Zeit Technologie-Demonstrations-Wert, aber es könnte in der Produktion im Jahr 2017 Strom gehen.

17 Teilungen 3.5 inches früh genug 1 PO (petabyte) Speicher Flash-Speicher zu akkumulieren. Seagate hat in der Tat bei der Eröffnung des Flash Memory Summit (Santa Clara, Kalifornien), der Prototyp eines SSD 3,5-Zoll-Anzeige der Aufzeichnungskapazität von 60 TB am Dienstag enthüllt. Verbunden mit einer SAS (Serial Attached SCSI) und für das Unternehmen gedacht, verwendet SSD-Speicherchip Micron (vermutlich 3D-TLC) unterzeichnet, und dreht sich um einen einzigen Controller, der Leistungen wurden nicht bekannt gegeben.

Diese 60 TB in der Hülle einer herkömmlichen Festplatte in der Theorie enthielten bieten eine höhere Dichte als die 2,5-Zoll-SSD 16TB von Samsung angekündigt.

Zusätzlich zu seiner Fähigkeit, hält nach Seagate einer weiteren Rekord: dass die Energieeffizienz mit 4 TB hilfreich pro Watt. Für die US-Unternehmen sind die Zukunft mit hohen Kapazität SSDs bestimmt in Rechenzentrum für Unternehmen zu gewinnen, die ihre Speicherkapazität zu erhöhen, ohne neue Racks Bereitstellung und ohne auf Speichergeräte zu nennen, die verschieden sie heiße Daten (Common Access) oder Kälte speichern.

Seagate erinnert an eine aktuelle Verfügbarkeit 2017 ohne weitere Details zu nennen. Der Preis für diese Weltpremiere werden zweifellos unerschwinglich: zum Vergleich, 16 TB von Samsung wird voraussichtlich rund 10 000 drehen.

Seagate SSD 60 TBHerausgegeben auf 2016.08.10 um 8:32