Intel 3D XPoint: Speichern von 1000 mal schneller als SSDs

Intel und Micron veröffentlichten gestern eine Pressemitteilung eine neue Art von Speicher zur Speicherung, die so genannten 3D-XPoint (sprich Ankündigung querten den Punkt). Eine Unterstützung als 1000-mal schneller als Flash-Speicher angekündigt, die den aktuellen SSD ausstattet.

Intel geht nicht mit der Rückseite des Löffels: 3D XPoint ist " erste echte Innovation seit über 25 Jahren im Bereich der Speichertechnologien “. Nicht mehr und nicht weniger. Es muss gesagt werden, dass die Leistung von dem Gründer des Traum versprochen hat: seine Technologie anbieten würde " Geschwindigkeiten von bis zu 1000-mal größer als die der nichtflüchtigen Speichertechnologie NAND-up “. Die Frage, auf die Schnittstelle Intel hat diese riesigen Ströme zu berücksichtigen.

Bessere Ausdauer ist auch mit 1000 multipliziert, während Intel eine Latenz Lesen der Größenordnung von Nanosekunden vermuten lässt, während es eher hundert Mikrosekunden auf aktuelle SSD auf die Daten zugreifen zu können.

Intel 3D XPoint

Wie haben Intel und Micron dies möglich gemacht? 3D XPoint ist nach dem Gründer, begann das Ergebnis der Arbeit dort 10 Jahre und heute führt zu einem Transistor ohne Architektur. Die Speicherung erfolgt mit der Änderung der Eigenschaften der beiden Materialien gemacht, die wir nichts für jetzt wissen.

XPoint 3D-Technologie hat seinen Namen von der dreidimensionalen Struktur, die aus " Weltlinien „Und“ Bitleitungen “. Am Schnittpunkt dieser Kanäle, die Speicherzellen, die auf arbeiten kann (über einen Schalter), das Lesen und Schreiben eines einzelnen Bits einzeln.

Dieses Muster wird in mehreren Schichten, in der Art von 3D-NAND-Konkurrenten Samsung und Toshiba repliziert. In der ersten Version wird 3D XPoint aus zwei Schichten besteht und speichert 128 Gbits pro sterben. Diese kompakte Struktur, die ihnen einige 128 Milliarden Zellen und nicht opfern Leistung verbindet, während eine signifikante Datendichte bieten.



Intel sucht, wirre, die immer wichtigeren Anforderungen in Bezug auf Leistung oder Finanztransaktionssysteme für die genetische Analyse in Bezug auf professionellen Anwendungen zu beantworten. Der Gründer nicht Einzelpersonen vergessen, für die die Technologie sie bieten würde " Interaktivität und schnellere Zusammenarbeit in sozialen Netzwerken, oder sogar noch intensiveres Spielerlebnis “. Der Nachweis, dass 3D XPoint nicht für die Unternehmenswelt reserviert werden. Intel bietet auch für die Vermarktung der breiten Öffentlichkeit bewusst 2016 keine weiteren Angaben zu Kapazität und Preise, nur eine vage Kosten " vorteilhaft „Oder“ erschwinglich “.

Lesen Sie auch:
  • SanDisk setzt seine SSD 6 und 8 TB auf das nächste Jahr schieben
  • SSD-Festplatten sind Fangkapazität
  • SSD: das Rennen für den 3D-NAND gestartet
Herausgegeben auf 2015.07.29 bei 11.13