Google leitet Web Picasa zu Google+ Fotos

Google weiterhin die viele Produkte rund um sein Google+ Netzwerk zu artikulieren und leitet nun die Umleitung Picasa-Webalben.
Picasa logo sq gb
Aus dem Erwerb von Picasa Foto-Manager 2004, Picasa-Webalben bietet Benutzern, ihre Fotogalerien veröffentlichen und sie mit Ihren Kontakten zu teilen. Da jedoch die Schaffung von seinem sozialen Netzwerk Google+, die Mountain View Unternehmen versuchen, ein Maximum an Dienstleistungen pfropfen und es dauert nun über Picasa-Webalben.

Nach Einschnürung beugen die Picnik-Editing-Tool im Abschnitt Fotos von Google+ ist jetzt an der Reihe Picasa-Webalben. Insbesondere umgeleitet das Unternehmen URL picasaweb.google.com zu Fotos Abschnitt Auflistung der Alben des Benutzers Google+. Ziel ist es, sich verstecken Picasaweb Google+ zu markieren. Wie jedoch durch das Fach Blog Google Operating Systeme berichtete, schlug das Unternehmen die Migration zu verschieben durch https://picasaweb.google.com/lh/myphotos?noredirect=1 besuchen. Dies wird ein Cookie installieren, um die Umleitung zu Google+ zu verhindern.

Google für die Zeit, enthielt nicht alle Funktionen von PicasaWeb aber wir vorstellen, dass Google+ ein Update erhalten. Daran erinnern, dass Google die Entwicklung von Picasa auf Linux gestoppt hat. Das Unternehmen schloß auch sein Online-Update-Tool für Mac OS X und deren Plugin für iPhoto. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass der Web-Service während der nächsten Welle des internen Housekeeping ist geschlossen

Laden Sie Picasa für Windows.Herausgegeben auf 2016.05.12 um 10:07