DNS: Google startet seine Domain Beilegungs

Willkommen GoogleNet? Die Nummer eins der Welt Suchmaschine wird am Montag eine eigenes Domain-Namensauflösung System (DNS), Google Public DNS, durch denen es ein schnelleres verspricht, sicheres Internet. Die Struktur und die Service-Code ist nicht offen, aber Google verspricht, dass er die Erfahrung mit der Verwaltung des DNS mit der Community teilen und mit anderen Unternehmen in der Auflösung von Web-Adressen spezialisiert. In der Dokumentation, die mit dem Service verbunden, sondern gewährleistet auch, dass das Prinzip der Netzneutralität gewahrt wird.

Ein DNS-Server, was ist es? Im Internet wird jede angeschlossene Maschine durch seine IP-Adresse identifiziert, eine Kennung einer Reihe von vier Zahlen bestand zwischen 0 und 255. Bei der Suche Clubic.com surfen, Browser ruft tatsächlich die IP-Adresse des Servers, auf der Website der Homepage hostet. Für, dass Sie nicht eine Reihe von kleinen Figuren verdaut halten müssen, wird die Software zuerst einen DNS-Server abzufragen, die die „Auflösung“ zwischen dem Namen, Clubic.com und physikalische Adresse der Maschine im Netzwerk werden sichergestellt, .

Typischerweise wird der Dienst von Ihrem Internetdienstanbieter zur Verfügung gestellt, aber es ist auch möglich, durch Drittanbieter gehen: OpenDNS zum Beispiel. Jetzt können wir auch Google verwenden. Google Public DNS, besuchen Sie einfach das Netzwerk seiner Betriebssystemeinstellungen zu verwenden, und wählen Sie die Eigenschaften Transmission Control Protocol) Und IP (Internet Protocol) War die erste in dem Stapel von Internetprotokollen über die Datenübertragung zwischen Ihrem Computer und dem globalen Netzwerk eingestellt werden. 'Href =' http: //www.clubic.com/r/tcp-ip/#lex '>TCP / IP der aktuellen Verbindung. Anstatt lassen das System automatisch wählt die DNS ausnutzen, wird es die Adresse des Google-Dienstes eingeben: „8.8.8.8“ und „8.8.4.4“.

Google Public DNS Konfigurieren von Windows 7
" Wir glauben, dass eine schnellere DNS-Infrastruktur erheblich die Browser-Erfahrung für alle Benutzer verbessern könnte „Sagt Google, die sagt, auf seinen Servern ein optimierte Cache-System verwenden, die Leistung deutlich zu verbessern. Der Motor verspricht auch einen besseren Schutz gegen solche Angriffe Spoofing (IP-Spoofing). Schließlich gewährleistet, dass sein Service " gibt dem Benutzer die genaue Antwort auf die Anfrage von seinem Computer ohne entweder blockier, Filterung praktiziert wird, oder die Umleitung, die ihre Browser-Erfahrung beeinträchtigen können “. Ein willkommenes Engagement, wenn wir wissen, dass einige Dienstanbieter oder Dienstleister aus den Fehlern durch den Benutzer profitieren können auf ihre eigenen Seiten, geschmückt mit Werbung zu umleiten.

Das Versprechen scheint real. Doch man kann nicht helfen, aber frage mich, welche Interessen die Einführung dieses Dienstes motivieren? Von dem Moment an I Google Public DNS zu verwenden, ist die Suchmaschine genau wissen können, welche Websites ich häufig und diese Daten könnten wahrscheinlich diejenigen, die bereits sammeln ergänzen, wenn seine Dienste oder wenn ich besuchen Seiten, auf denen ihre Anzeigen geschrieben.

Ein Punkt, der nicht versagt David Ulevitch, Gründer von OpenDNS zu betonen. " Google sagt, dass sein Service besser ist, weil es keine Werbung anzeigt und begründet keine Umleitung. Aber Sie müssen bedenken, dass sie auch das erste Unternehmen in der Werbung sind und leitet Internet „, Sagte er und fügte hinzu, dass er eine Web oder strategische Missionen bevorzugt zwischen mehreren Akteuren verschiedener Größen eher geteilt als in den Händen eines einzigen riesigen konzentriert.

Für seinen Teil, sagt Google, dass die Navigationsdaten werden nur für 24 bis 48 Stunden aus Sicherheitsgründen in erster Linie gehalten werden, und werden nie durch seinen Motor oder seine Werbeagentur gesammelt mit anderen Informationen mit Querverweisen versehen sein. " Wir planen, zu teilen, was wir durch die Umsetzung des experimentellen Dienstes Gooogle Public DNS mit der Web-Community und anderem DNS-Anbieter gelernt haben, die allgemeine Art und Weise der Internet-Browser-Erfahrung zu verbessern „Fügt den Motor. In diesem Fall, warum für ein proprietäres System entschieden?